check-circle Created with Sketch.

Worum kümmert sich die Soziale Arbeit?

Worum kümmert sich die Soziale Arbeit?

Durch eine psychische Erkrankung kann man sich oft nicht mehr selbst um Dinge kümmern.

Das Wort wird so gesprochen: psü-chi-sch.

Psychische Erkrankung bedeutet:

Das Denken oder das Fühlen sind krank.

Manchmal können Probleme im Alltag die Erkrankung

noch schlimmer machen.

Deshalb können Sie den Sozial-Dienst um Hilfe bitten.

Der Sozial-Dienst kann Sie bei Fragen und Sorgen beraten.

Zum Beispiel:

Wie beantrage ich finanzielle Hilfe?

Bin ich noch kranken-versichert?

Behalte ich meine Arbeits-Stelle?

Was kann ich tun, um wo anders zu wohnen?

Welche Hilfe kann ich nach einer Behandlung im Kranken-Haus bekommen?

 

 

Der Sozial-Dienst hilft dabei,

diese Fragen zu beantworten.

Er bietet Beratung, Unterstützung

und Begleitung an.

Dabei achtet der Sozial-Dienst auf Ihre Stärken.